Sunnfly aussies
 Sunnfly aussies

Sein Wesen 

Der Australian Shepherd ist ein Hütehund, teils mit noch starkem hütetrieb.  Er rennt gerne, ist schnell und wendig und lernfähig.

 

 

  • Er lebt mit seinem ganzen Herzen für und mit seinem Menschen
  • Er ist ein guter Familienhund mit ausgeprägtem eigenen Charakter 
  • Er hat teils einen hohen Hüteinstinkt und schutztrieb 
  • Er kann als Welpe und Junghund anstrengend sein 
  • Er hat eine "geringe Affinität zu Wild". Freilauf ist für die Rasse sehr wichtig 
  • Ein gut erzogener Hund neigt nicht zum weglaufen und ist immer abrufbar 
  • Sie baden gerne 
  • Er zeigt ein gutes Sozialverhalten 
  • Der aussie ist ein sehr neugieriger Hund will überall dabei sein 
  • Kein Zwingerhund 
  • Er ist fremden gegenüber zuerst reserviert. 

Die Gesundheit 

Bei den aussies handelt es sich um eine robuste und wenig krankheitsanfällige Rasse.  

 

Bekannte Erbkrankheiten sind: 

  • Hüftgelenksdysplasie, kurz HD,ED
  • erbliche Augenkrankheiten 
  • MDR-1- Defekt 
  • HSF4
  • Epilepsie 

 

Durch die Gen Untersuchung der Eltern können viele der Krankheiten ausgeschlossen werden.

 

Es liegt an den Züchtern welche Krankheiten er untersuchen lässt und welche Verpaarungen er macht.