Sunnfly aussies
 Sunnfly aussies

Sein Wesen 

Der Australian Shepherd ist ein Hütehund, teils mit noch starkem hütetrieb.  Er rennt gerne, ist schnell und wendig und lernfähig.

 

 

  • Er lebt mit seinem ganzen Herzen für und mit seinem Menschen
  • Er ist ein guter Familienhund mit ausgeprägtem eigenen Charakter 
  • Er hat teils einen hohen Hüteinstinkt und schutztrieb 
  • Er kann als Welpe und Junghund anstrengend sein 
  • Er hat eine "geringe Affinität zu Wild". Freilauf ist für die Rasse sehr wichtig 
  • Ein gut erzogener Hund neigt nicht zum weglaufen und ist immer abrufbar 
  • Sie baden gerne 
  • Er zeigt ein gutes Sozialverhalten 
  • Der aussie ist ein sehr neugieriger Hund will überall dabei sein 
  • Kein Zwingerhund 
  • Er ist fremden gegenüber zuerst reserviert, mag es auch nicht von fremden angefasst zu werden 

Die Gesundheit 

Bei den aussies handelt es sich um eine robuste und wenig krankheitsanfällige Rasse.  

 

Bekannte Erbkrankheiten sind: 

  • Hüftgelenksdysplasie, kurz HD,ED
  • erbliche Augenkrankheiten 
  • MDR-1- Defekt 
  • HSF4
  • Epilepsie 

 

Durch die Gen Untersuchung der Eltern können viele der Krankheiten ausgeschlossen werden.

 

Es liegt an den Züchtern welche Krankheiten er untersuchen lässt und welche Verpaarungen er macht.