Sunnfly aussies
 Sunnfly aussies

Über uns und unsere Zucht

 

Mein Name ist Mersada Tremetzberger und wir leben in Altenberg bei Linz.

Im Jahre 2009 habe ich die Hunderasse des Australian Shepherd kurz „Aussie“ kennengelernt. Was mich an dem Aussie so fasziniert hat war, dass er sehr schnell lernte und noch mehr seine Eigenständigkeit. Das selbstständige treffen von Entscheidungen als auch das er sehr gut Zusammenhänge erkennt und dabei „richtig“ reagiert, hat mich am meisten beeindruckt. Richtig erscheint es oft für den Hund, aber leider nicht immer für den Besitzer ;)

Me

             Meine Ausbildungen und Qualifikationen

 

In den Jahren 2009/2010 habe ich eine Ausbildung zur zertifizierten Hundetrainerin und Verhaltensberaterin gemacht. Danach bei der Wirtschaftskammer Oberösterreich einen Kurs für Tierhaltung und Tierschutz belegt.

 

Schwerpunkte der Ausbildung:

 

  • Welpen-Aufzucht und die einzelnen Phasen der Welpen-Entwicklung  
  • Die Sprache des Hundes -> Beschwichtigung und Kommunikation zwischen Mensch und Hund
  • Jagdverhalten und individuelles Training
  • Angst und Stress beim Hund -> Auslöser und Therapiemöglichkeiten
  • Aggressionen -> Entwicklung, Entstehung und auch Therapiemöglichkeiten
  • Leineführigkeit -> Leinenaggression
  • Physiotherapie beim Welpen und Junghund
  • Bewegungsanomalien und Verhaltensauffälligkeiten
  • Farbtherapie und Bach-Blüten-Seminare
  • Ausgewogene Ernährung von Anfang an
  • Tierschutz

Von 2017 bis 2020 Diplom Sozialbetreuerin, diplomiert in Tiergestützte Pädagogik bei Bindungsstörungen.

 

Meine Hunde unterstützen mich bei der Arbeit im Diakoniewerk, als Besuchshund, Begleithund, als auch in der Freizeit beim spazieren gehen, …

Beschreibung unserer Hunde

 

Ursprünglich stammen unseren Hunde aus einer der ältesten Arbeitslinien der USA. Seit über 30 Jahren züchten  John und Norma Hart den Australian Shepherd für die Arbeit an Tieren (zb. Rinder und Schafe).  Hanny Deckert (Muddy Field Aussies) aus Deutschland importiert die Hart II Linie aus Texas ( USA) und züchtet sie. Hanny ist mittlerweile zu einer Bezugsperson und Freundin von mir geworden. Da sie viel Wissen über die Aussies angesammelt hat, über Genetik, Verpaarungen, Krankheiten und auch über Charakter und Erziehung der Hunde weis.

 

Optik der Hunde: sie sind kleiner, leichter und bemuskelter als die Show-Linien. Sie sind schnell, wendig und haben eine sehr gute Impulskontrolle.

 

Charakter meiner Hunde: Zuhause sind sie ganz normale schmuse Hunde, die jede Streicheleinheit genießen. Beim täglichen Spaziergang sind sie auch leichtführig. Bei der Arbeit geben sie immer 150%. Sie haben eine hohe Ausdauer, sind mutig und lassen sich durch nichts ablenken.

 

Sie sind auch wie im Rassestandart beschrieben fremden gegenüber reserviert, haben einen zum Teil hohen Schutztrieb. Von fremden Menschen möchten sie oft nicht angefasst oder bedrängt werden.   Das gilt nicht nur für den Aussie, sondern ist auch bei vielen anderen Hunden so.  Dies sollte man respektieren und abwarten bis der Hund selbst bereit ist den Kontakt herzustellen.

 

In letzter Zeit höre ich oft das Hunde fremde Menschen zwicken, Besucher anbellen, .. dann werden 100te stunden investiert in verschiedenen Trainings, was auch nicht viel hilft weil Hund noch mehr Stress hat und eher zum Angstbeißer wird. Da Hunde seit Jahrhunderten darauf selektiert wurden Haus und Hof zu beschützen, kann man nicht durch hartes Training wegbringen. Da hilft eher den Hund die Sicherheit zu geben das er von fremden nichts zu befürchten hat und er muss sie nicht Begrüßen oder sich anfassen lassen. Wenn der Hund selbst entscheidet wann er Kontakt mit fremden möchte dann wird es harmonisch zugehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
wir Züchten Australian Shepherd,